Aktuell Sachbearbeiter (m/w/d) gesucht!

Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) bietet die Sterbekasse Evangelischer Freikirchen seit rund 128 Jahren Sterbegeldversicherungen an. Wir bieten unseren Mitgliedern Leistungen, die im Sterbefall ausgezahlt werden. In der Zeit der Trauer wird dadurch die finanzielle Sorge der Angehörigen gelindert. Derzeit schenken uns rund 12.000 Mitglieder ihr Vertrauen. Wir verwalten einen Kapitalstock von etwa 32 Mio.
Euro. Weitere Infos: www.sterbekasse-berlin.de.

Wir suchen Sie als Sachbearbeiter (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit (mindestens ca. 30 Std. / Woche) für unsere Geschäftsstelle in Berlin-Wannsee.

Ihre Aufgaben

Als Teil unseres kleinen, engagierten Teams sind Sie in alle unsere Dienstleistungen eingebunden.

  • Sie führen Gespräche mit Interessierten zu unserer Sterbegeldversicherung.
  • Sie erstellen Angebote sowie Vertragsabschlüsse und pflegen die Stammdaten.
  • Sie korrespondieren mit Mitgliedern oder Angehörigen und erstellen Leistungsabrechnungen.
  • Sie unterstützen bei der Verwaltung unserer Kapitalanlagen. Dazu gehören alle Tätigkeiten rund um unseren Immobilienbestand (Hausverwaltung, Mieterbetreuung, Mietenbuchhaltung, Nebenkostenabrechnung, Handwerkerbeauftragung) oder die Vorbereitung von Anlageentscheidungen im Wertpapierbereich, Absprachen mit Banken und die Bearbeitung der von uns gewährten Hypothekendarlehen.

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine kaufmännische Ausbildung oder ein Studium und haben Erfahrungen in den Bereichen Immobilien-, Versicherungs- oder Bankwesen.
  • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und zielgerichtet.
  • Sie sind belastbar, kontaktfreudig und leben einen ausgeprägten Dienstleistungsgedanken.
  • Sie trauen sich zu, empathisch und professionell mit Menschen zum Thema Tod und Sterben umzugehen.

 

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Sinn, Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • kurze Entscheidungswege
  • Vereinbarkeit von Familie, Ehrenamt und Beruf durch flexible Arbeitszeiten
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld in schöner Lage mit guter Verkehrsanbindung
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz im eigenen Büro
  • leistungsgerechte Vergütung
  • 29 Tage Urlaub, ggf. anteilig bei Teilzeit
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Bikeleasing und vergünstigte Sport- und Fitnessangebote in Zusammenarbeit mit unserem Partner Immanuel Albertinen Diakonie

 

Sie spricht das Stellenprofil an?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne in elektronischer Form, an unseren Vorstandsvorsitzenden Benjamin Wenzel, E-Mail: b.wenzel@sterbekasse-berlin.de. Telefon für Rückfragen: 030 79 70 29 03.